Unsere Geschichte

House of Grace wurde in Haifa von dem verstorbenen Kamil Shehade und seiner Frau Agnes Shehade gegründet und arbeitet seit 1982 daran, die am stärksten benachteiligten und entrechteten Gruppen in Haifa und dem oberen Galiläa zu stärken. Es widmet sich der schwierigen, aber inspirierenden Arbeit, den am stärksten marginalisierten Mitgliedern der israelischen Gesellschaft Würde zu verleihen. House of Grace wird weiterhin durch die Worte der Bibel angetrieben: “Ich war im Gefängnis und ihr seid zu mir gekommen” (Matthäus 25:36).

Unsere Projekte

House of Grace unterstützt Gefangene, gefährdete Jugendliche, bedürftige Familien sowie Holocaustüberlebende aller Segmenten, religiösen und ethnischen Gruppen in der israelischen Gesellschaft. In Zeiten, in denen sich das politische und soziale Umfeld in Israel drastisch ändert und die Intoleranz gegenüber dem “Anderen” zunimmt, glaubt das House of Grace, dass der Dialog wichtiger ist als je zuvor. Persönliche Geschichten können Brücken der Sympathie bauen, um solche Prozesse zu erleichtern.

Rehabilitation Strafgefangen

Haus Gnade öffnete seine Pforten als erste Rehabilitationseinrichtung für Gefangene in Israel. Es hat erfolgreich ein anerkanntes ganzheitliches Programm entwickelt, um den Bedürfnissen der Gefangenen gerecht zu werden und gleichzeitig größere soziale Probleme anzugehen. Das Programm zielt darauf ab, Gefangene zu unterstützen, die bereit sind, ihr Leben wieder aufzubauen.

Jugend in Gefahr

Das Jugendclub-Programm wurde 2005 ins Leben gerufen und richtet sich an Kinder aus sozioökonomisch schwachen Verhältnissen, denen die Bedingungen, der geeignete Rahmen und die Möglichkeiten fehlen, sich auf persönlicher, intellektueller und sozialer Ebene zu entwickeln.

Familien in Not

Seit 2001 verfolgt das House of Grace einen ganzheitlichen Ansatz für Familien aus schwierigen sozioökonomischen Verhältnissen und hilft ihnen, aus dem Teufelskreis der Armut auszubrechen. Das Projekt für bedürftige Familien hat zwei Schwerpunkte: Grundversorgung und Beratung für Familien und Einzelpersonen.

Unterstützung Haus Gnade

Nur durch die Unterstützung von Freunden und Partnern, die unsere Arbeit schätzen, sind wir in der Lage, unsere Mission fortzusetzen.

Erfahren Sie, wie Sie unsere Mission unterstützen können.

Projektaktualisierungen

Neueste Nachrichten

Jahresbericht 2023 – Wort des Direktors

Liebe Freunde, Partner und Unterstützer, Mit der nahenden Weihnachtszeit nehmen wir uns in Haus Gnade die Zeit, auf die Errungenschaften und Herausforderungen des vergangenen Jahres zurückzublicken und unsere Erfahrungen mit

Weiterlesen »

Alles was er braucht ist Liebe

Als Kind wuchs Abbad mit einem sehr gewalttätigen Vater auf. Seine Mutter, die einzige unterstützende und dominante Figur in seinem Leben, starb in seinem Alter von nur 16 Jahren an

Weiterlesen »

Abu Saleh

“Ein Mann weint nie.” Das waren einige der ersten Worte, die Ahmad Abu Saleh von seinem strengen Vater hörte. Für ihn war das Zeigen von Gefühlen ein Zeichen von Schwäche,

Weiterlesen »